Sozialer Trainingskurs A. Soziales Lernen

Zielgruppe straffällig gewordene Jugendliche und Heranwachsende beiderlei Geschlechts von 14 bis 21 Jahren
Ziele
  • Auseinandersetzung mit der Straftat anhand des Gerichtsurteils
  • Verhinderung weiterer Straftaten
  • Lernen neuer Handlungsmuster
  • Stärkung von Kooperations- und Gruppenfähigkeit
  • Erhöhung der Frustrationstoleranz
  • Vermittlung gültiger Rechtsnormen
  • Vermeidung von Delinquenz
  • Abbau von Vorurteilen
  • Stärkung des Selbstwertgefühls und der Selbstwirksamkeit
Leistungen
  • Gruppendynamische Übungen
  • Konfrontative Verfahren
  • Kooperationsübungen, Beratungsgespräche
  • Erlebnispädagogische Maßnahmen (Kanufahrten, Klettern, Höhlenwanderung etc.)
Häufigkeit 12 Abendveranstaltungen/einmal wöchentlich, 3 Tagesveranstaltungen ( insgesamt 56 Zeitstunden), insgesamt ca. 3 Monate
Ansprechpartner Selma Üstün
Fon 0228 - 60 88 744
e-mail selma.uestuen@sprungbrett-bonn.de
 
 
Impressum | Datenschutz